Impulse geben. Aktiv handeln. Die ZBM

Die Gesellschaften im ZBM-Konzern engagieren sich jeden Tag für die Entwicklung unserer Stadt. Die ZBM nimmt dabei eine Brückenfunktion ein und unterstützt das Zusammenspiel innerhalb des Konzerns – für eine effektive Zusammenarbeit, übergreifende Transparenz und eine erfolgreiche Umsetzung des öffentlichen Auftrags für Mainz. In dieser Struktur koordiniert und steuert die ZBM ihre Beteiligungen und versteht sich dabei auch als Kooperationspartner, der individuelle Projekte sowohl auf Konzern sowie Gesellschaftsebene begleitet.

Das Team

Geschäftsführer sind Bürgermeister Günter Beck und Daniel Gahr, der auch Vorstandsvorsitzender der Mainzer Stadtwerke AG ist.

Aufsichtsrat

Die Stadt Mainz hält 100% der Anteile der ZBM. Der Stadtrat entscheidet über die Besetzung des Aufsichtsrates. Neben dem Vorsitzenden, Oberbürgermeister Michael Ebling, besteht der Aufsichtsrat aus 20 weiteren Mitgliedern.

Michael Ebling, Oberbürgermeister, Vorsitzender

Ernat Mujanovic, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender der Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH, stellvertretender Vorsitzender

Andreas Behringer, Stadtratsmitglied

David Dietz, Stadtratsmitglied

Alexandra Gill-Gers, Stadtratsmitglied

Ursula Groden-Kranich, Stadtratsmitglied

Ansgar Helm-Becker, Stadtratsmitglied

Ludwig Holle

Mareike von Jungenfeld, Stadtratsmitglied

Michael Kloos, Personalratsvorsitzender der Stadt Mainz

Daniel Köbler, Stadtratsmitglied

Sylvia Köbler-Gross, Stadtratsmitglied

Marcel Kühle, Stadtratsmitglied

Prof. Dr. Felix Leinen

Philipp Leisner

Martin Malcherek, Stadtratsmitglied

David Nierhoff, Stadtratsmitglied

Hannsgeorg Schönig, Stadtratsmitglied

Gerd Schreiner

Stephan Stritter, Stadtratsmitglied

Frank Vierheller, Betriebsratsvorsitzender Mainzer Stadtwerke AG